Max Events Heilbronn, M.A.X. GmbH Events und mehr, Eventagentur, Messen, Events und Veranstaltungen
HYGIENE- UND ABSTANDSKONZEPT
Unsere Maßnahmen für Ihre Gesundheit & Sicherheit


 

Die Auswirkungen von Covid-19 stellen uns alle vor neue Herausforderungen und erfordern bei uns als Veranstalter ein Umdenken bei der Planung und Umsetzung von Messen, Events und jeglichen Veranstaltungen. Sie können darauf vertrauen, dass wir auch in schwierigen Situationen in voller Verantwortung handeln. Die Vorgaben und Auflagen der Behörden werden wir gewissenhaft umsetzen und unsere bereits bestehenden Hygienestandards erhöhen.

Als wichtigste Regeln gelten bei unseren Veranstaltungen: Abstand halten, Maskenpflicht & Hygiene!

 

Maskenpflicht

Das Tragen von Mund-Nasen-Masken ist Pflicht. Kunststoff-Visiere, welche nicht wie bei normalen Masken an der Haut eng anliegen, sind aktuell noch nicht bei Veranstaltungen zugelassen. Auch in Vortrags- oder Besprechungsräumen muss die Maske aufbehalten werden.
Seit dem 25.01.2021 gilt in BW die verschärfte Maskenpflicht (zugelassen sin: FFP2-Masken & OP-Masken)

Abstandsregelung und Zutrittsteuerung

Wir achten auf dem gesamten Messegelände auf die aktuell genehmigte begrenzte Maximalanzahl anwesender Personen und erweitern zusätzlich die Gangbreiten innerhalb der Halle. Die Zugangskontrolle wird über eingewiesenen Securitys am Ein- und Auslass überwacht und gesteuert. Zusätzlich werden überall in den Hallen und im Eingangsbereich/ Kassenbereich die Abstandszonen auf dem Boden oder durch Aufsteller markiert und alle Besucher, Aussteller und Mitarbeiter werden aufgefordert, den von Behörden vorgegebenen Mindestabstand zu jeder Zeit zu wahren. Bitte beachten Sie vor allem auch die ausgeschilderten Laufwege die zusätzlich mit Tensatoren und anderen Leitsystemen für mehr Sicherheit sorgen. Falls erforderlich werden wir individuell Flächenvergrößerungen von Ausstellungsflächen, Vortrags- und Besprechungsräumen prüfen und umsetzen. Hierdurch vergrößern wir die Bewegungsmöglichkeiten für Besucher und Aussteller und gewährleisten den erforderlichen Sicherheitsabstand.

Infotheken auf den Ausstellungsflächen können in Richtung der Besucherlaufwege zur Distanzwahrung durch einen transparenten Plexiglas-Spuckschutz abgetrennt werden (dies obliegt dem jeweiligen Aussteller). Alle Aussteller werden gebeten, die Gespräche mit den Besuchern unter Einhaltung des zu Messebeginn gültigen Sicherheitsabstandes zu führen.

 

Lüftung
Die Räumlichkeiten werden dauerhaft gelüftet, die Halle verfügt zudem über eine gesteuerte Lüftungsanlage.

 

3G-Regel
Seit dem 23. August 2021 gilt die sogenannte 3G-Regel. Zutritt nur für Geimpfte, Getestete, Genesene.

 

Desinfektionsspender

An sämtlichen Eingangsbereichen und in ausgeschilderten Bereichen stehen ausreichend Desinfektionsspender zur Verfügung.

Auch die Vortrags- und Besprechungsräume werden mit Spendern versehen. 

 

Handhygiene

Während des Aufenthaltes werden alle Personen gebeten regelmäßig intensiv die Hände zu waschen. Unsere Reinigungsteams reinigen alle Sanitäranlagen, stark frequentierte Bereiche und Kontaktflächen wie z.B. Türen und Handläufe in deutlich erhöhten Reinigungsintervallen. Die Sanitäranlagen werden ausgeschildert und sind ebenfalls mit Desinfektionsmittel und Einmalhandtüchern ausgestattet.

nohandshake_edited.png
No Handshake – nicht unhöflich sondern rücksichtsvoll

Händeschütteln gehörte gerade im beruflichen Umfeld zum höflichen Ton. Allerdings sollte auf das Händeschütteln komplett verzichtet werden. Nicht unhöflich, sondern rücksichtsvoll: In Zeiten des Coronavirus SARS-CoV-2 schützen wir unsere Mitmenschen und uns so vor einer Erregerübertragung. Darüber hinaus möchten wir Sie selbstverständlich bitten, die Hust-und-Nies-Etikette zu beachten.

 

Vermeidung von Gruppenansammlungen

Bitte halten Sie Abstand von Gruppenansammlungen jeglicher Art und informieren Sie sich wenn möglich vorerst bei Ausstellern mit geringerem Besucherandrang anstatt bei stark frequentierten Ausstellungsflächen. Diese können auch zu einem späteren Zeitpunkt besucht werden, wenn das Risiko geringer ist. Wir tun alles dafür, dass jederzeit zwischen allen Besuchern der Mindestabstand gewahrt wird.

 

Abstandhalten.png
Personen mit Krankheitssymptomen – Kontakt meiden

Personen mit offensichtlichen Krankheitssymptomen oder Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt mit einer Covid-19 erkrankten Person hatten, dürfen das Veranstaltungsgelände nicht betreten und werden von unserem Sicherheitspersonal darauf hingewiesen. Sollten Sie trotzdem einer Person mit Krankheitssymptomen begegnen, halten Sie unbedingt Abstand und informieren Sie bitte umgehend unseren Corona-Beauftragten. Eine qualifizierte medizinische Betreuung vom Deutschen Roten Kreuz steht vor Ort jederzeit zur Verfügung. Zudem wird aufgrund der aktuellen Inzidenz in Heilbronn empfohlen, dass Reiserückkehrer, deren Reise noch keine 14 Tage her ist, an der Veranstaltung nicht teilnehmen sollen (auch nicht mit negativem Corona-Test innerhalb von 72 Stunden nach Einreise). Es handelt sich hierbei um eine Empfehlung.

 

Vermeidung von Kontaktflächen
Versuchen Sie so wenig wie nur möglich mit Ihren Händen zu berühren, Knöpfe im Aufzug können z.B. problemlos auch mit dem Ellenbogen gedrückt werden. Vermeiden Sie den Kontakt mit Countern oder Infotheken und halten Sie stets den Sicherheitsabstand ein. Natürlich lässt es sich nicht immer vermeiden Türgriffe zu berühren, benutzen Sie daher im Anschluss umgehend den nächstliegenden Desinfektionsständer.

information icon.png
Achten Sie auf alle Informationen und Anweisungen vor Ort

Auf jeder Veranstaltung schildern wir Abstandsmarkierungen, die Desinfektionsmittelspender sowie die Waschräume sorgfältig aus. Bitte lesen Sie die Hallenregeln vor dem Messebesuch aufmerksam durch. Diese hängen vor und auch in der Halle mehrfach aus. Aussteller werden im Vorfeld per Mail über alle Regelungen informiert und müssen diese an das Standpersonal weiterleiten.

Registrierung und Ticketverkauf

Jeder Besucher muss laut behördlichen Vorgaben registriert werden damit wir im Falle einer Infektion einer möglichen Infektionskette nachkommen können. Die angegebenen personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und werden nach der Frist von 4 Wochen gelöscht.
Bei Veranstaltungen mit kostenlosem Eintritt wie z.B. der Berufswelt Heilbronn, müssen keine Tickets gekauft werden, sind aber trotzdem verpflichtet sich zu registrieren. Die Registrierung erfolgt vor Ort mit der Luca-App. Der Einlass gestaltet sich dadurch schnell und kontaktlos.
Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen bitten wir die Besucher sich im Voraus ein Online-Ticket holen, den Link finden Sie auf unserer Webseite unter der jeweiligen Veranstaltung. Spontane Vor-Ort-Einlässe sollten vermieden werden, ist im Notfall aber ebenfalls noch möglich. Bitte rechnen Sie hier mit längeren Wartezeiten für die Registrierung. Mitarbeiter des Veranstalters sowie der ausstellenden Firmen müssen sich ebenfalls registrieren, auch hier erfolgt die Registrierung über die Luca-App. Damit es am Einlass schnell geht, laden Sie sich bitte die App bereits im Vorfeld runter und hinterlegen bereits Ihre Kontaktdaten.

Corona Beauftragter.png
Corona-Beauftragter

Direkt auf der Veranstaltung stehen den Besuchern und Ausstellern ein namentlich benannter Corona-Beauftragter bei Fragen zur Verfügung. Dieser Mitarbeiter steht Ihnen über den gesamten Messezeitraum für alle Fragen und Hinweise zur Verfügung. Unterstützt wird dieser vom Team des Deutschen Roten Kreuzes mit einem eigenständigen Sanitätsbüro auf dem Messegelände. Mitarbeiter von der ansässigen Feuerwehr werden zudem für mehr Sicherheit sorgen.

Den Corona-Beauftragten erreichen Sie über die Information am Halleneingang oder unter der mehrfach ausgehängten Telefonnummer.

Standplanung für Aussteller

- Standbaukonzepte sind hinsichtlich der Abstands- und Hygieneregeln anzupassen.
- Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln auch während der Auf- und Abbauzeiten
- Mund-Nasen-Masken und Desinfektionsmittel in ausreichender Menge am Stand bereithalten
- Besprechungstische einsehbar und mit Distanzwahrung der Sitzmöglichkeiten (1,50m) gestalten
- Registrierung vom gesamten Standpersonal ist verpflichtend – siehe unter „Registrierung und Ticketverkauf“

Fiebermessungen

Als verstärkte Maßnahme werden wir bei zukünftigen Veranstaltungen kontaktlose Fiebermessungen durchführen um die Sicherheit unserer Besucher und Aussteller zu gewährleisten.

Kostenlose Schnellteststation

Als verstärkte Maßnahme werden wir bei allen Veranstaltungen bis zum 11. Oktober 2021 eine Teststation vor Ort einrichten. Diese können Besucher wie auch Aussteller kostenlos nutzen, da in den Hallen die 3G-Regel gilt. (Getestet-Genesen-Geimpft)

Stand 07.09.2021 (Neuerungen/Änderungen durch das Land BW werden in das Konzept tagesaktuell eingearbeitet)